Durch den Winter wurden die Kyburger von ihrem hohen Ferienkomissär Maurer v/o Sinus geführt. Trotz der strammen Prüfungspläne konnten immer Kyburger den Weg zur Linde finden. Zudem wurde einen Ski-Wochenende in Januar organisiert, was sicherlich alle Teilnehmenden erlaubt hat, sich von der Prüfungsphase abzulenken.

Eine weitere frohe Nachricht erreichte uns aus der Stiftung: Anfang Jahr wurde eine neue Kyburgerwohnung bezogen und mit einer angemessenen Party eingeweiht. Drei von den aktuellen fünf Bewohnern sind Kyburger. Der hohe aktive Korpsbursche Maurer v/o Sinus als Hausverantwortlicher sowie die neuen Fuxen Hidber v/o Spott und Marock v/o Souverän sind mit eingezogen. Nochmals möchten wir uns ganz herzlich bei der Stiftung Kyburgerhaus, den Stiftungsräten und engagierten Altherren bedanken, die uns und unserem Nachwuchs diese günstige und tollen Wohnräume in der „Heureka!“-WG ermöglichen und damit einen wichtigen und nachhaltigen Beitrag zur Nachwuchswerbung leisten! Gratias vobis agimus !

Nach wohlverdienten, wenn auch kurzen, Winterferien durften wir das Semester am 19. Februar mit der Eröffnungsmesse, zelebriert von Mentor, und dem Eröffnungs-BC/AC starten. Der hohe Burggraf Tribelhorn v/o Objektiv sowie der hohe Schatzmeyster Wittwer v/o Goliat, der hohe Kantzler Mauri v/o Sold und der hohe Knappenmeyster Pfeifhofer v/o Geminus übernahmen die Amtsgeschäfte vom hohen Ferienkomissär Maurer v/o Sinus und bedanken sich für seine grossartige Arbeit im vergangenen Feriensemester.

Am 27. Februar fand die Blockfackel mit der AKV Alemannia und der AV Turicia im Turicerkeller statt.Dies war ein fröhliches Fest, das auch viel Raum für spannende Diskussionen liess.
Am Folgetag durften wir eine grosse Zahl Kyburger in der Linde begrüssen und verbrachten einen heiteren, geselligen Abend im Rahmen des Altherrenstamms.

Im März werden drei wichtige Anlässe, die Kyburger in die Linde locken: Die Platzfuxenrallye, die am 15.03. stattfinden wird, unser monatlicher Altherrenstamm, der am 28.03. ab 18.00 Uhr in der Linde stattfinden wird sowie der jährliche GV/GC, der am 30.03.2019 während des Nachmittags stattfinden wird.

Das Frühlingssemester hat also gut angefangen und alle sind herzlich eingeladen, unseren Stamm zu besuchen. Dieser findet wie gewohnt dienstags und mittwochs ab 20.00 Uhr sowie donnerstags ab 18.00 Uhr statt.

Zuletzt wurde der Stall in den letzten paar Wochen sogar noch grösser, indem sich Zenklusen iv/o Cosinus und Schnyder iv/o Antikotz entschieden haben, Kyburger zu werden. Wir gratulieren beiden Herren ganz herzlich für ihre reife Entscheidung und wünschen ihnen viel Spass und Freude am Stammleben.