Einträge von Felix A. Kuhn v/o Gandhi

Chlauskommers – Zahlen und Fakten

Um allen verlorenen und orientierungslosen Schafen die Orientierung zurück zur Herde zu erleichtern, wiederholen wir an dieser Stelle kurz das Wichtigste zum Chlauskommers: Ab Mittag ziehen einige Kyburger mit den Gästen aus nah und fern durch die Stadt, um mit ihrem geliebten Zürich ein wenig anzugeben. Ab 18.00 st wird das Essen ausgeteilt. Ganz gleich, ob das […]

Vier Fuxen und ein Chlauskommers

Was für ein Semester! Der Nebel, der uns aus dem verregneten Engelberg in den Köpfen noch bis nach Zürich begleitete, hatte sich kaum gelichtet als sich der rosa Vorhang bereits für den nächsten Akt öffnen sollte: Der Innerschweizer Burggraf Pfeifhofer v/o Geminus hat mit dem Beginn des Herbstsemesters das Geschick der Verbindung in seine Hände […]

Ferien! Ferien? Zentralfest!

Während noch die letzten Jünger der Scientia, darunter auch einige Vertreter der rosafarbenen Elite aus der Linde Oberstraß, mit allerletzter Kraft intellektuelle Hochleistung vollbringen und vor lauter Freude an der Wissenschaft noch gar nicht an anderes denken wollen, lassen wir die Ferien kurz Revue passieren. Kaum hatte der hünenhafte Kyburgerkönig aus dem Aargau den Staffelstab […]

Semesterende

In Champagnerlaune durften wir das Semester beenden, mit der Hymne des Friedens und der Freundschaft dem Burggrafen res. gewidmet, möchte ich die Ära Goliats des Großen beschließen. FREUDE, SCHÖNER GÖTTERFUNKEN, TÖCHTER AUS ELYSIUM. WIR BETRETEN FEUERTRUNKEN, HIMMLISCHE, DEIN HEILIGTUM! Freudig (ob wirklich auch von Feuer trunken, sei dahingestellt) blickten uns zwei strahlende Ritter in rosa […]

Von rosa Werten

Kontinuität als „Wert im Wandel“ begreifen – Das war das Credo unseres hochgeschätzten Altherrenvorstandes, der sich bei der alljährlichen Bestätigung seines Tuns und Treibens (Fachjargon: GV/GC) von Schürch v/o Tresor verabschieden musste. Als aufstrebender Hoffnungsträger aus den jugendlichen Nachwuchskreisen der Altherrenschaft wurde Hildenbrand v/o Xenon berufen, der sich nun namens des Vorstandes um das Mentoring […]

Semesterbeginn

Kyburger sind katholisch! Und so wurde, in alter Tradition, das Semester unter der Ägide des neuen rosafarbenen Messias Wittwer v/o Goliat im aki eingeläutet, wo uns Hochschulseelsorger P. Franz-Xaver Hiestand SJ v/o Mentor auf den wichtigen Ausgleich zum stressigen Studentenalltag hinwies: Zeiten der inneren Einkehr, die sich, wenn man den Gedanken weiterspinnt, nicht nur am […]

Die Ferien neigen sich dem Ende zu

Während in diesen frühen Februartagen nicht nur die Ferien, sondern auch die prüfungsgeplagten Kyburger in ihren letzten Zügen liegen, lässt es sich die Aktivitas nicht nehmen, mit körperlicher Ertüchtigung und fordernden Leibesübungen am Stoos dem allgemeinen Wintertrübsinn entgegenzuwirken: Das Skiwochenende, welches am Wochenende vor Semesterbeginn (16. bis 18. Februar) einen rosa Farbklecks auf den ansonsten […]

Kyburger in der Weihnachtszeit

Adeste, fideles? Aderamus, adsumus, semper aderimus! Nach der Weihnachtsfeier in der festlich geschmückten Linde im Beisein unserer nicht weniger schmuckvollen Damen sind die Kyburger gesund, munter, tapfer und treu im neuen Jahr 2018 angekommen. Kaum ist die rosa Schar dem juvenilen Leichtsinn des Burggrafen res. Hasler v/o Lift und seinem Komitee entkommen — an dieser […]

Block verpflichtet

Block verpflichtet – Unter der Führung von Hasler v/o Lift und seinem engagierten Komitee haben wir im Laufe des inzwischen fast vergangenen Semesters so viele Anlässe und Stämme erleben können, dass uns für Website und Civitas einfach keine Zeit mehr blieb. Schließlich ist es als Blöckler eher unsere Pflicht, den täglichen Stamm zu leben, als ihn nach einer […]